Pacina

Giovanna Tiezzi und ihr Ehemann Stefano Borsa bewirtschaften 10 Hektar in  Castelnuovo Berardenga.  
Der Pacina Palazzo ist ein Kloster aus dem 12. Jahrhundert welches schon seit Generationen im Familienbesitz ist. Im Weingarten werden keinerlei Chemikalien verwendet und im Keller findet man keine Stahltank, Temperaturkontrolle oder moderne Technologie sondern Naturbetontank und nur Spontanvergärung. Das Ergebnis sind rustikale Weine mit Charakter.
Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zur Verbesserung dieser Seite zu. Diese Nachricht Ausblenden Für weitere Informationen sehen Sie bitte unsere Datenschutz-Erklärung. »